Würzige Rezepte

Würzige Rezepte

Hier sind einige Würzige Rezepte, die Sie mit Ihren Chilis verwirklichen können. Jeder, der sein eigenes Rezept auf dieser Seite veröffentlichen möchte, kann dies tun, indem er es auf unserer Facebook-Gruppe von Semi Strani teilt oder an info@semistrani.com schreibt - Am Ende dieser Seite finden Sie Links zu allen Chili, Tomaten und Kräutern, die in den verschiedenen Rezepten erwähnt werden:

 

- Würziges Olivenöl

- Chilipulver

- Würzige Habanero-Oregano-Sauce

- Mexikanische Chili-Sauce

- Guacamole

- Peruanische Huncaina-Sauce mit Aji Amarillo

- Jalapeno mit Cheddar und Speck

- Rocotò Mit Fleisch gefüllt

- Gefüllte Paprikaschoten mit Kapern, Thunfisch und Sardellen

- Penne all'Arrabbiata

- Spaghetti Aglio, Olio und Peperoncino

- Würzige Spaghetti mit Oliven und Kapern

- Würzige Bohne

- Chili con Carne

 

 

Würziges Olivenöl

 

Das Rezept für ein gutes würziges Öl ist sehr einfach. Wählen Sie zunächst den Pfeffer, mit dem Sie es zubereiten möchten. Für diesen Job bevorzuge ich die Habanero, da sie einen süßen Geschmack verleihen. Ich finde die Acratà el Viagra Natural, die Diavolicchio Calabrese, besonders geeignet, der Naga Morich, der Bhut Jolokia und der Carolina Reaper.

 

Nehmen Sie Ihre Chilischoten, schneiden Sie sie in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen, da wir sie in diesem Fall nicht benötigen. Legen Sie den geschnittenen Pfeffer mindestens 3 Tage lang in die Sonne, um ihn zu trocknen. Verwenden Sie andernfalls einen Trockner Sie haben einen Trockner für ein paar Stunden in den Ofen bei 35/40 Grad. Der WESENTLICHE Punkt ist, dass die Chilis absolut trocken sind, um die Ausbreitung von Botulismus zu vermeiden. Dies kann verstanden werden, wenn Sie den getrockneten Chili in Ihren Fingern nehmen, er zerbröckelt sofort. Bleibt er fest, bedeutet dies, dass Sie ihn weiter trocknen müssen viele Stunden und oft Tage.

 

An diesem Punkt nimm eine Glasflasche, ich benutze 0,50-Liter-Flaschen, die klein erscheinen mögen, aber das aus ihr kommende würzige Öl wird in Tropfen verwendet, so dass ein halber Liter ein Jahr lang sicher reicht. Gekocht sowohl die Flasche als auch den Korken, verwende ich Korken, um es noch ästhetischer zu machen. Sobald alles sterilisiert ist, geben Sie Ihre Chilischoten gut getrocknet in die Flasche und füllen Sie sie mit nativem Olivenöl extra, verkorken Sie sie und lassen Sie sie mindestens zwei Monate im Dunkeln ruhen. Wenn Sie dies am Ende des Sommers tun, ist Ihr Öl definitiv perfekt in Richtung Weihnachten, nur für Familienfeiern, mit denen Sie alle strabiliarea und "warm" können!

 

Wie viele Peperoni verwenden Sie? Dies liegt in Ihrem Ermessen, aber es ist besser, keine Übertreibung zu betreiben, um nicht zu riskieren, dass das Öl zu schwer wird. Im Fall der leichteren Chilischoten wie Acratà, Diavolicchio, Cayenna usw. würde ich ungefähr zehn für die superheißen wie Naga Morich tun Bhut Jolokia und Carolina Reaper würden höchstens 3 bis 5 machen.

 

 

Chili-Pulver

 

Eine sehr lustige Sache, wenn Sie so viele Paprikaschoten verschiedener Sorten haben, ist es, viele Gläser unterschiedlicher Farbe und Schärfe zu kreieren, die Sie beim Abendessen mit Freunden und Verwandten zur Geltung bringen können. Zuerst kleine Gläser mit Kork- oder Metallkappen versorgen, durch Kochen sterilisieren und trocknen. An diesem Punkt müssen Sie nur noch Ihre Chilischoten nehmen und mit dem Trocknen fortfahren, was entscheidend ist, um keinen Botulismus oder auch nur einfache Schimmelpilze zu riskieren. Um dies zu tun, kann es sehr nützlich sein, einen Trockner zu kaufen, der für ein paar Dutzend Euro erhältlich ist. Andernfalls können Sie versuchen, ihn in der Sonne oder in einem Ofen bei 35/40 Grad Celsius zu trocknen, um die Nährstoffeigenschaften und den Geschmack nicht zu verändern. Um sicher zu gehen, dass die Chilis vollkommen trocken sind, nehmen Sie einen davon einfach in die Hand. Wenn er sofort zerbröckelt, bedeutet dies, dass er fertig ist, hart bleibt und nicht bricht, dass er noch einige Stunden getrocknet werden muss. Am besten ist ein Chopper oder eine Kaffeemühle. Es versteht sich von selbst, dass der Genuss umso größer ist, je feiner das Pfefferpulver ist.

 

 

Würzige Habanero-Oregano-Sauce

 

Die Hot Habanero and Oregano Sauce ist die richtige Kombination aus dem mediterranen Geschmack von Oregano und dem lateinamerikanischen Duft von Habanero. Eine würzige Salsa, perfekt für Bruschetta, aber auch das perfekte Dressing für ein Pastagericht.

 

Zutaten für 300 ml scharfe Sauce:

 

- Roter Habanero Classic Red oder Red Savina Pepper

- Eine Tropea Zwiebel

- 300 g reife rote Tomaten, Sie können zwischen San Marzano oder Rom wählen

- Getrockneter Oregano in Blättern

 

Zubereitung:

 

Schneiden Sie die Tomaten in Stücke und legen Sie sie in eine Pfanne, die groß genug ist, um Ihre Soße zu enthalten. Fügen Sie den Habanero und die gehackte Zwiebel hinzu, Oregano, einen Spritzer Öl und Salz zum Abschmecken. Stellen Sie den Topf auf den Herd und kochen Sie ihn bei schwacher Hitze, bis die Zutaten welk sind. Mischen Sie dann alles mit Hilfe eines Tauchmischers. Den Topf bei schwacher Hitze stehen lassen, bis das gesamte Wasser der Tomaten etwa 20 Minuten lang absorbiert ist. Während Sie darauf warten, dass die Sauce in Gläser gefüllt wird, sterilisieren Sie die Gläser, indem Sie sie 30 Minuten lang in einem Topf kochen und trocknen lassen. Wenn die Habanero-Sauce fertig ist, gießen Sie sie in die Gläser und stellen Sie sie sofort verkehrt herum in einen anderen Topf, den Sie mit heißem Wasser füllen und ins Feuer stellen. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, etwa eine halbe Stunde warten, dann den Herd ausschalten und warten, bis die Gläser im Kochwasser abgekühlt sind. Stellen Sie die Gläser Ihrer Habanero- und Oregano-Sauce an einen kühlen, dunklen Ort.

 

Dieses Rezept wurde von seinem Freund Gik Ol geteilt.

 

 

 

Ranchera Mexikanische Chili-Sauce

 

Die Mexikanische Salsa, auch bekannt als Salsa Ranchera, ist eine berühmte würzige Salsa, die auf Tomaten, Paprika und natürlich Chili basiert und zu Hause sehr einfach zuzubereiten ist. Die auf der ganzen Welt bekannte Ranchera-Sauce ist ein wahres Geschmackskonzentrat, das von allgegenwärtigen Nachos oder köstlichen Tacos mit Fleisch und Gemüse begleitet wird! Ideal auch für einen leckeren Aperitif mit Rotwein.

 

Welchen Chili-Pfeffer soll man verwenden? Nun, wir haben eine unendliche Auswahl, aber ich würde definitiv den Habanero verwenden, also entweder den Red Savina oder den Orange, natürlich wenig, sonst wirst du es essen, nur du und deine Freunde werden die Sprache sofort verbrennen! Verwenden Sie als Tomate einen Roma oder einen San Marzano.

 

Tomaten putzen, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den roten Pfeffer waschen, die inneren Kerne und den weißen Teil entfernen und in Würfel schneiden. Die Hälfte der weißen Zwiebel fein schneiden. Gießen Sie ein wenig Öl in eine große Pfanne, fügen Sie die Zwiebel und die Chilischoten hinzu und braten Sie sie 2 Minuten lang. Den Pfeffer, die gehackte Tomate, einen Esslöffel Zucker und zwei Esslöffel Essig hinzufügen und umrühren. Kochen Sie Ihre Zutaten 10 Minuten lang und rühren Sie sie gelegentlich mit einem Holzlöffel um. Fügen Sie eine Prise Salz und Pfeffer hinzu, senken Sie die Hitze und kochen Sie weitere 10 Minuten, bis Sie eine glatte und dicke Creme zur richtigen Stelle erhalten. Die Hitze abstellen, die Sauce abkühlen lassen und mit knusprigen Nachos servieren. Falls es zu scharf werden sollte, fügen Sie ein weiteres Peperone und kein weiteres Pomodoro hinzu.

 

Die mexikanische Soße kann 5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn sie fertig ist, lassen Sie sie abkühlen und gießen Sie sie in ein zuvor sterilisiertes Glas.

 

 

Guacamole

 

Die mythische Mexikanische Guacamole-Sauce ist ein absolutes Muss für die scharfe Küche. Es ist ein altes Gewürz auf Avocado-Basis, das heute auf der ganzen Welt bekannt ist und dessen Rezept aus der Zeit der Azteken stammt. Der Name Guacamole leitet sich von Ahuacamolli ab, wobei Ahuacatl der aztekische Name der Avocado ist, die im Mexikanischen zu Aguacates wird und Molli Salsa bedeutet. Ich präsentiere Ihnen viele Variationen, die mir am besten gefallen, weil ich ein großer Fan der mexikanischen Küche bin, die sich gut zu allem eignet, besonders aber zu einfachen Tortillas, Schweinefleisch oder scharfem Hühnchen oder zum mythischen Burrito. Was die Chilis betrifft, so schlagen wir natürlich den immer noch grünen Jalapeno oder den immer grünen Serrano als persönliche Alternative vor.

 

Zutaten: eine reife Avocado, ein grüner Jalapenopfeffer (oder 2 Serrano), ein Pomodoro (ich schlage das grüne Zebra vor), ein paar Esslöffel natives Olivenöl extra, ein Limettensaft, eine Schalotte, eine Prise schwarzer Pfeffer und eine Prise rosa Himalaya-Salz.

 

Zubereitung: Schneiden Sie die Avocado der Länge nach in zwei Hälften und schneiden Sie das Fruchtfleisch mit einem kleinen Messer, um es mit einem Löffel leichter extrahieren zu können. Sammeln Sie es in einer kleinen Schüssel. Dann schneiden Sie die Limette in zwei Hälften und pressen sie aus, um den Saft zu machen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen und das Fruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken. Die Schalotte putzen, fein hacken, waschen, trocknen und die Tomate in Würfel schneiden. Dann die grüne Chilischote abhaken, von den Samen der Heiligen befreien und in Streifen schneiden, dann auch diese in kleine Würfel schneiden. Dann die gehackten Schalotten und Tomatenwürfel mit dem zerdrückten Avocado-Fruchtfleisch in die Schüssel geben. Fügen Sie auch den Pfeffer und das Öl hinzu, rühren Sie um und fügen Sie, falls erforderlich, Salz und Pfeffer hinzu. Ihre Guacamole-Sauce ist fertig zum Genießen! Sie können das Guacamole höchstens 2 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

 

Denken Sie daran, dass das Geheimnis einer guten Guacamole sicherlich die Verwendung von gut reifen Avocados ist, die weich sein müssen, aber aufgrund des Drucks der Finger nicht zu weich.

 

 

 

Peruanische Huncaina-Soße mit Aji Amarillo und Papas a La Huncaina

 

Die Huancaína-Sauce ist eine berühmte peruanische Salsa aus Aji Amarillo und frischem Kuhkäse. Der Name dieser Salsa geht auf die Stadt Huancayo zurück, die sich in Peru auf mehr als 3000 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Die Huancaína-Sauce kann auf verschiedene Arten zu vielen Gerichten verwendet werden. Das bekannteste Gericht ist jedoch die Huancaína-Sauce-Kartoffel in der Originalsprache Las Papas a la Huncaina, dh gekochte Kartoffeln, die in mit dieser Sauce garnierte Scheiben geschnitten werden , gekochte Eier und schwarze Oliven, eine typische Vorspeise der peruanischen Gastronomie. Salsa selbst passt auch hervorragend zu Bratwürsten und Sandwichwürsten.

 

Die gelbe Farbe der Salsa ist auf die Aji-Paprikaschoten zurückzuführen, die zusätzlich zur Farbe einen leicht würzigen und angenehmen Nachgeschmack verleihen. Wenn du es leicht würzig magst 2 Aji wage es sonst mit 4.

 

Zutaten:

- 2/4 Aji

- 1 Esslöffel Milch

- 1 Esslöffel Kuhfrischkäse (Ricotta oder ähnliches)

- 1 Päckchen Galletas de Soda (oder Cracker)

- 1 Esslöffel Öl

- 1 Prise Salz

 

Zubereitung:

Wasche Aji und entferne die Adern und Samen, schneide sie in kleine Stücke und lege sie zusammen mit einem Löffel Milch in eine Schüssel. Mixen Sie sie mit einem Stabmixer, bis die Paprikaschoten zu Brei verarbeitet sind. Aji wird roh für dieses Rezept verwendet. Sie müssen sie nicht kochen oder die Haut entfernen, die sehr dünn und leicht zu hacken ist. Fügen Sie den Käse, die Cracker hinzu, die der Sauce, dem Öl und dem Salz Konsistenz verleihen, und verquirlen Sie alles gut miteinander, bis Sie eine cremige Sauce erhalten. Decken Sie den Behälter mit Plastikfolie ab und lassen Sie die Sauce vor dem Servieren einige Minuten im Kühlschrank stehen. Die Huancaína-Sauce wird zwei oder drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt.

 

 

 

Jalapeno gefüllt mit Cheddar und Speck

 

Der Jalapeno wird von allen als einer der leckersten und vielseitigsten Chilis anerkannt. Er ist für alle in Ordnung, da die Schärfe relativ gering ist. Ich habe hier das klassische Rezept vorgestellt, das im Süden der USA sehr beliebt ist. Natürlich kann man mit Variationen jeder Art experimentieren, indem man sie mit einem Teig brät, anstatt sie im Ofen zu kochen, mit Käse, der in der amerikanischen Kultur Cheddar ist, der aber ersetzt werden kann mit unseren viel raffinierteren und leckereren Käsesorten wie Mozzarella, Provolone oder sogar Feta, dem griechischen Käse.

 

Zutaten für 4/5 Personen:

- 20 Jalapeños

- 300 Gr. Cheddar-Käse

- 20 Scheiben Speck oder Pancetta

- Salz

 

Zubereitung:

Heizen Sie zuerst den Ofen auf 180 Grad vor, damit es schon heiß ist, wenn Ihre Jalapeños backfertig sind. Nehmen Sie den Jalapeno und schneiden Sie ihn der Länge nach in zwei Hälften, extrahieren Sie das gesamte weiße Innere und die Samen. Füllen Sie die Hälften der Chilis mit dem Käse, im Originalrezept ist es Cheddar, aber wie erwähnt können Sie mit anderen Käsesorten experimentieren. Dann rollen Sie den Jalapeno mit Käse in einer Scheibe Speck oder Pancetta, sie sind nicht dasselbe, aber wenn Sie Schwierigkeiten haben, den Speck zu finden, wie erwähnt, ist der Speck auch in Ordnung. Bereiten Sie nun ein mit Backpapier überzogenes Backblech vor und legen Sie den mit Käse gefüllten Jalapeno in Bacon, kochen Sie ihn 25 Minuten lang, bis er goldgelb und knusprig ist. Heiß servieren, begleitet von einem guten Glas Wein.

 

Rocotò gefüllt mit Fleisch

 

Das ursprüngliche peruanische Rezept heißt Rocotò Relleno con Carne, es versteht sich von selbst, dass die Rocoto, die berühmten Paprikaschoten der Anden, die einzigen sind, die schwarze Samen haben, oder Sie sie selbst anbauen oder sie im Supermarkt nicht finden Falls Sie sie nicht hatten, können Sie die Samen natürlich auf dieser Seite kaufen, aber Sie können diese Paprikaschoten durch kleine Paprikaschoten ersetzen, aber offensichtlich wird es nicht dasselbe sein.

 

Zutaten für 4 Personen:

 

- 8 Rocotos

- 200 g Hackfleisch, Rindfleisch und / oder Schweinefleisch

- 4 Esslöffel gehackter Knoblauch

- 50 Gramm Tomatensauce

- 1 gehackte Zwiebel

- 2 gekochte Eier

- 200 g geriebener Käse zum Überbacken

- 1 Esslöffel Zucker

- Öl

- Kreuzkümmel

- Salz und Pfeffer

- 8 entsteinte schwarze Oliven

 

Zubereitung:

 

Schneiden Sie den oberen Teil des Rocotò vorsichtig ab, entfernen Sie die Samen und die Filamente mit einem Löffel, ohne die Haut zu beschädigen, und legen Sie die Chilischoten einige Minuten lang in kochendes Wasser, um sie zu kochen, aber auch um die Schärfe zu verringern kann übermäßig sein. Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer und Kreuzkümmel in einer Pfanne mit Öl goldbraun anbraten. Fügen Sie die Tomatensauce und das Rind- und / oder Schweinefleisch hinzu und kochen Sie es bei mittlerer Hitze mindestens 15 Minuten lang. Fügen Sie einen Teelöffel Zucker hinzu. Sobald das Fleisch gekocht ist, vom Herd nehmen und die in kleine Stücke geschnittenen schwarzen Oliven und hartgekochten Eier hinzufügen. Mit dieser Mischung die Paprikaschoten füllen, den Käse abkratzen und das Rocoto mit dem oberen Teil verschließen, das Rocoto in eine Backform legen und ca. 30 Minuten bei 180 Grad garen.

 

 

Gefüllte Paprikaschoten mit Kapern, Thunfisch und Sardellen

 

Für dieses kalabresische Rezept können Sie verschiedene Chilisorten verwenden, die Tondi Calabresi da Ripieno, die Kirschbomben und / oder die Küsse des Satans, die alle ähnlich sind, auf den 5.000 Shu und sich nur geringfügig in der Größe unterscheiden. Nehmen Sie die Chilischoten, schneiden Sie sie darauf und extrahieren Sie die gesamte Innenseite, Plazenta und Samen. Einige Minuten in einer Lösung aus Weißwein, Essig, Wacholder, Lorbeerblättern, Nelken und Oregano blanchieren. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, legen Sie die Chilischoten auf ein Tuch, um sie zu trocknen, auch über Nacht. Am nächsten Tag füllen Sie die Paprikaschoten mit guten Cappers oder mit einer Mischung aus Thunfisch, Sardellen und Kapern, die mit einem Mixer hergestellt wurden. An diesem Punkt können Sie Ihre gefüllten Paprikaschoten direkt essen oder in vakuumverpackten Gläsern aufbewahren.

 

 

Penne all'Arrabbiata - Italienische Pasta mit Knoblauch, Tomaten und Chili

 

Es scheint, dass der Name des Klassikers der italienischen Küche von der Tatsache herrührt, dass das Gesicht der Person, die es isst, für den Chili-Pfeffer rot wird, so rot, als ob es wütend wäre. Auch hier ist unser Dilemma ... welche Chilischote soll man verwenden? Ich empfehle die Acratà el Viagra Natural oder die Diavolicchio Calabrese, die Cayenna Long Red oder für die Abenteurer die Naga Morich, die Carolina Reaper oder die Moruga Red.

 

Die Zutaten für 4 Personen sind:

 

- Penne Rigate 300 gr

- Geschälte Tomaten in einem Glas abtropfen lassen

- 1 Knoblauchzehe

- Frische Chili nach Wahl

- Petersilie

- Olivenöl extra vergine

- Salz

 

Zubereitung: Die geschälten Tomaten abtropfen lassen, in eine Schüssel geben und mit einer Gabel zerkleinern. Zu diesem Zeitpunkt den Chili Pepper mit einem Messer hacken. Stellen Sie einen Topf mit Wasser und Salz auf das Feuer, um Nudeln zu kochen. Dann eine großzügige Menge Öl in eine Pfanne geben, die geschälte Knoblauchzehe und den Chilipfeffer dazugeben. Leicht anbraten lassen, dann die Tomaten dazugeben, vermengen und mit Salz abschmecken. Dann mit einem Deckel abdecken und unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten kochen lassen. Wenn die Sauce fast gar ist, kochen Sie die Pasta al dente. Nehmen Sie nach 10 Minuten den Deckel ab und entfernen Sie den Knoblauch. Die Nudeln abgießen und direkt in die Sauce geben. Lassen Sie es für einen Moment aus und fügen Sie bei Bedarf kochendes Wasser hinzu. Die gehackte Petersilie dazugeben, ein letztes Mal umrühren und die Stifte in der noch warmen Arrabbiata servieren.

 

Woher ich in der Toskana komme, würzt man nie mit Käse ... aber im restlichen Italien wäre es wahrscheinlich schön, Pecorino Romano oder Parmesan hinzuzufügen.

 

 

Spaghetti mit Knoblauch, Öl und Chilischote

 

Klassisches Rezept Italiana "Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino" speziell für improvisierte Sommerabende. Obwohl ich schnell bin, ist kein perfekter Erfolg zu erwarten. Ich schreibe hier meine persönliche Version eines Rezepts, das jeder ein wenig so macht, wie er denkt. Zunächst sprechen wir über Chili, unser Hauptargument, welches wir verwenden sollen. Es gibt diejenigen, die die trockene bevorzugen, aber wir können sie nur frisch verwenden, für mich ist die Spitze immer noch der Diavolicchio Calabrese, aber wir können sicherlich auch mit großem Erfolg die Acratà el Viagra Natural, den Chupetinho und den Cayenna Long Red verwenden ... aber es versteht sich von selbst, dass für die Tapfersten ein Carolina Reaper, ein Red Bhutlah, ein Naga Morich oder ein Bhut Jolokia verwendet werden können, jedoch nur rote Paprikaschoten!

 

Sobald Sie die richtige Chili für Ihren Gaumen ausgewählt haben, nur ein paar Knoblauchzehen und ein paar schöne Spaghetti, die sie gekocht halten. Nehmen Sie Ihre Knoblauchzehen, ich mache eine Nelke pro Person und schneide sie in kleine Stücke. Es gibt diejenigen, die es vorziehen, die grüne Seele zu entfernen, und diejenigen, die es vorziehen, sie zu essen. Ich entscheide mich für die zweite Wahl, aber sie sind in der Minderheit. Dann nehmen Sie Ihre Paprika oder Ihre Chili-Pfeffer im Falle von super heiß würde ich nicht mehr als eine und extrahieren die Plazenta und die Samen, sobald alles in kleinen Stücken in Öl braten, darauf achten, dass dies der wesentliche Teil ist, um eine gute Pasta zu haben und dass Sie sie verbrennen müssen an der richtigen stelle den gebrühten knoblauch nicht anbrennen lassen, die spaghetti al dente in die pfanne geben und eine minute anbraten und servieren!

 

 

Würzige Vollkornspaghetti mit Oliven und Kapern

 

Eine köstliche Pasta Italiana, die schnell zubereitet werden kann. Natürlich ist die Qualität der Oliven und Kapern entscheidend, um ein ausgezeichnetes Gericht zu erhalten. Wie ist es mit dem zu verwendenden Chili? Für dieses Gericht empfehle ich einen veralteten Chili-Pfeffer, der in der Fantasy-Küche verwendet werden soll, insbesondere den Habanero White oder Yellow Bullet, den malaysischen Goronong oder den Pink Tiger. Wie auch immer Sie sich entscheiden, ich empfehle auch eine Integral-Pasta, deren Geschmack ich durch die Würzigen hervorhebt Aber auch hier können Sie diejenige auswählen, die Sie bevorzugen.

 

Zutaten für 4 Personen:

 

- 300 Gr. Integral Spaghetti
- 2 Knoblauchzehen 1 oder 2 frische Chilischoten
- 15 schwarze Oliven
- 1 Löffel Pinienkerne
- 1 Löffel Kapern unter Salz
- 1 Zweig Petersilie
- Salz
- Natives Olivenöl Extra

 

Zubereitung: Das Wasser zum Kochen der Nudeln zum Kochen bringen. Knoblauchzehen schälen und leicht zerdrücken. Die Kapern unter fließendem Wasser abtropfen lassen, mit saugfähigem Papier abtupfen und beiseite stellen. Petersilie waschen, tupfen und fein hacken. Die Pinienkerne ca. 1 Minute in einer beschichteten Pfanne rösten. Die Paprikaschoten einige Millimeter in Scheiben schneiden. Das Olivenöl extra vergine mit den Knoblauchzehen und den Chilischoten in einer Pfanne anbraten. Fügen Sie die Kapern und Oliven hinzu. Ein paar Minuten kochen lassen, ein halbes Glas Weißwein hinzufügen und ausschalten. Die Spaghetti in kochendem Salzwasser kochen. Abgießen und in der Pfanne mit der Sauce kochen, Pinienkerne und Petersilie dazugeben. 1 Minute abschmecken lassen. Die Spaghetti Olive und die Kapern in eine Schüssel geben und sofort servieren. Sie können auch grob getrocknete getrocknete Tomaten hinzufügen, um diesen Spaghetti mehr Geschmack zu verleihen.

 

 

Chili con Carne

 

Dieses mehr als mexikanische Gericht ist ein südamerikanisches Cowboy - Gericht, das allgemein als Tex Mex bezeichnet wird. Waren es nur Fleisch und Chili, wurde es für verschiedene kulturelle Kontaminationen mit Bohnen, Tomaten, Paprika usw Hier schlage ich eine der vielen Versionen vor. Sie können Chili con Carne mit weißem Reis und Tortillas oder mit Cheddar und Bratkartoffeln servieren. Auch hier unser übliches schönes Dilemma: Welchen Chilipfeffer verwenden? Ich schlage ein Habanero Red oder ein anderes super scharfes Rot oder sogar Schokolade vor, nur eines.

 

Zutaten:

 

- Rinderhackfleisch 800 g

- 700 g vorgekochte schwarze Bohnen

- Rote Paprikaschoten 250 g

- Tomatensauce 500 g

- Fleischbrühe 500 g

- Weiße Zwiebeln 160 g

- Rote Zwiebeln 100 g

- Knoblauch 3 Nelken

- Super scharfe frische rote oder Schokoladen-Chili

- Kreuzkümmelpulver 1 EL

- Korianderpulver 1 EL

- Brauner Zucker 1 EL

- Olivenöl extra vergine 30 g

- 2 Teelöffel salzen

- Schwarzer Pfeffer 1 EL

 

Zubereitung:

 

Knoblauchzehen, rote Zwiebel und weiße Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Chilipfeffer hacken und in kleine Stücke schneiden. Das halbe Öl in einem Topf erhitzen, das Hackfleisch dazugeben und bei mittlerer Hitze unter gutem Rühren anbraten. Mit einem Teelöffel Salz würzen, mit etwas Brühe bestreuen und weitere zehn Minuten bräunen, dann das Fleisch in eine Schüssel geben und beiseite stellen. Gießen Sie das restliche Öl in den gleichen Topf und fügen Sie Chili, Knoblauch und Zwiebeln hinzu. Die Paprikaschoten dazugeben und mit einem Teelöffel Salz, Pfeffer und braunem Zucker würzen. Auch Kreuzkümmel und Korianderpulver dazugeben, mit einer Kelle Brühe bestreuen und 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fügen Sie zu diesem Zeitpunkt das zuvor gebräunte Hackfleisch hinzu. Gießen Sie das Tomatenpüree und fast die gesamte restliche Brühe, bedecken Sie es mit dem Deckel und kochen Sie es 60 Minuten lang bei schwacher Hitze, wobei Sie gelegentlich umrühren und prüfen, ob es nicht zu stark trocknet. in diesem Fall mit etwas Brühe strecken. Nach dieser Zeit fügen Sie die Bohnen mit ihrer Konservierungsflüssigkeit hinzu, bedecken sie erneut mit dem Deckel und kochen Sie sie weitere 40 Minuten lang, immer bei mittlerer Hitze. Wenn Sie fertig sind, nehmen Sie den Auflauf vom Herd und lassen Sie ihn etwa zehn Minuten lang ruhen. Mit ein paar Korianderblättern garnieren und das Chili con Carne noch warm servieren.

 

Als Variante können Sie die Beans and Peppers weglassen und / oder statt gemahlen Fleischstücke verwenden.

 

 

Würzige Bohne

 

Meiner bescheidenen Meinung nach sind die Bohnen, vor allem die Borlotti, eines der besten Gerichte, die zu der Würzigkeit passen. Obwohl Sie zwischen den schwarzen und roten Bohnen wählen können, schlage ich hier mein Rezept für würzige Bohnen vor, das besonders zu gegrillten Würstchen geschätzt wird. Was den Pfeffer betrifft, schlage ich eine der Kastanien wie Habanero-Schokolade, Brown Bhutlah, Moruga-Schokolade und eine superwürzige Gesellschaft vor.

 

Zutaten:

- Bohnen 3 Dosen

- Tropea Zwiebeln 750 g

- Tomatensauce 500 g

- Fleischbrühe 500 ml

- Geräucherter Speck 250 g

- Gewürztes Schmalz 250 g

- Roher Schinken 250 g

- 1 Knoblauchzehe

- Eine Prise Salz, Paprika süß, Pfeffer, Koriander

- Ein Schokoladenpfeffer

- Natives Olivenöl Extra

 

Zubereitung:

Den Schinken, den Lardo di Colonnata und die Zwiebel von Tropea in Streifen schneiden. Mit heißem Öl in die Pfanne geben. Lass es braten und rühre, bis alles schön ist. Die Bohnen abtropfen lassen und aus der Flüssigkeit spülen. Fügen Sie sie der Pfanne hinzu und lassen Sie sie ein wenig braten. Fügen Sie alle Gewürze, einschließlich des gehackten Pfeffers hinzu und mischen Sie gut. Fügen Sie die Tomate unter ständigem Rühren hinzu. Die Brühe dazugeben, alles unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Eine Stunde köcheln lassen und unter gelegentlichem Rühren eindicken lassen, damit es nicht am Boden klebt. Mit Salz würzen und als Beilage zu gegrilltem Fleisch auf dem Tisch servieren.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
1 - 60 von 80 Ergebnissen

Aji Amarillo

2,20

Tomate Roma

1,90

Cayenne Kurz

1,90

Jalapeno Ruben

1,90

Cayenne Red

1,50

Rocoto Red

2,90

Jalapeno

1,90

Pink Tiger

2,90

Petersilie

1,50

Rosmarin

1,90

Salbei

1,90

Tabasco

2,00

Thymian

1,50

Thay Dragon

1,90

Basilikum Lime

2,00

Rocoto Red

2,90

Bishop Crown

1,90

Serrano

1,90

Pasilla Bajio

2,10

Satan Kiss

1,50

Basilikum Lila

1,90

Cherry Bomb

1,50
1 - 60 von 80 Ergebnissen